• Startseite

Flöck-Flöck-News



In der Session 2016 / 2017 regieren im Kirchspiel Limbach (Westwood Mountain) 

Prinz Micha I. aus Stahl und Beton vom Clan der Westwood Mountain.

Prinzessin Ela I. von Schnipp und Schnaps. Die Blume der Highlands. 
(Michael und Manuela Pittelkow aus Sessenhausen)

Als Adjutanten berufen sind Becker und Tom
(Sebastian Becker und Thomas Sowinski)



(Dieter Klein, Sebastian Becker, Manuela Pittelkow, Michael Pittelkow, Thomas Sowinski, Dietmar Eckhardt)

 

Regierungserklärung von

Prinz Micha I. aus Stahl und Beton vom Clan der Westwood Mountain und Prinzessin Ela I. von Schnipp und Schnaps. Die Blume der Highlands.

§ 1. Der Elferrat (Die Weisen des Vereins) und die Möhnen werden gebeten,
das Prinzenpaar und sein Gefolge w
ährend der Session tatkräftig zu
unterst
ützen und wie gewohnt ein tolles Programm auf den Veranstaltungen zu präsentieren.

 

§ 2. Unsere wunderbaren Funken und die staze Tanzfanterie Limbach / Löhe sind aufgefordert,
sich an den auswertigen Besuchen des hiesigen Prinzenpaares zu beteiligen,
um den sexiesten aller Vereine
dem Flöck-Flöck Limbach mit ihrer strahlenden Schönheit zu vertreten.

 

§ 3. Das kürzlich zugezogene Prinzenpaar wünscht sich, auch ohne verwurzelte Lämpischer Vergangenheit,
die Tradition zu wahren und die Fahne der F
öttchesföhler am Hofe des Prinzenpaares aufstellen zu dürfen!

 

§ 4. Das mittlerweile wieder in den Tiefschlaf verfallene Sessenhüser Völkchen ist wieder zu erwecken
und auf entstehende Ver
änderungen in ihrer unmittelbaren Umgebung
zweckm
äßig vorzubereiten. Mir han ne Prinzenpaar im Dorf!

 

§ 5. Dem ehemaligen Vereinsarzt der Charachos Dr. Bob zu Ehren,
wird die Tanzgruppe Jonny Chacharos verpflichtet,
sich an der Karnevalssession mit mindestens einem Auftritt zu beteiligen.

 

§ 6. Die frisch erwachten Sessenhüsener werden aufgefordert, zu Ehren des Prinzenpaares,
einen besonders sch
önen Wagen zu bauen, das königliche Nest artgerecht zu schmücken und
m
öglichst vollzählig zu den Veranstaltungen zu erscheinen.

 

§ 7. Die Prinzessin Ela I. ist während der Session mit genügend Sekt bei Laune zu halten!
Sollte das Glas der Prinzessin l
änger als 11 Minuten leer sein,
hat der am n
ächsten befindliche Elferräter eine Strafe von 10 Eiern zu entrichten.

 

§ 8. Um unser Narrenfolg sicher nach Hause zu geleiten,
ist in diesem Zuge die KG FF f
ür den Bau der Prinzenallee und der dazu gehörigen
Hinweisschilder und Laternchen, f
ür den Zubringerverkehr vom Standort Limbach / Löhe Alter Fritz
bis zur unmittelbaren Einfahrt der Hofburg, verantwortlich!

 

§ 9. Ela´s Kolleginnen (zu erkennen als Burfräuleins) sind dazu aufgefordert,
die Arbeitskraft der Prinzessin 1 Jahr lang zu ersetzen und sind als Entsch
ädigung
von den Limbacher Junggesellen ununterbrochen mit Sekt und Love (Liebe) zu versorgen.

 

 

§ 10. Zugsammlern jeglicher Art ist im Grundsatz zunächst einmal eine Übernachtung
inklusive Fr
ühstück 
zum Nulltarif anzubieten
Sollte dies nicht gew
ünscht werden ist dem Sammler ein Kaltgetränk und eine edle Spende zu entrichten.

 

§ 11. Die ganze Narrenschaft wird dazu aufgefordert das Motto des Prinzenpaares der
Westwood Mountains in die Welt hinaus zu tragen:

Un wenn de Düvvel op Stelze küttMir fiere us Highlands janz wie verrück!

 

Gegeben und verkündet am Tage der Proklamation

Anno 12.11.2016

DruckenE-Mail